21 Tage, 80.000 Dollar: exklusives 007 Reise-Erlebnis auf den Spuren von James Bond

uberallestravel no time to die experience

Wer hat noch Platz im Agenten-Budget? Ein besonders exklusives 007 Reise-Erlebnis macht Bond-Feeling mit Privat Jet, Bootstour, Helikopterflug, 5-Sterne-Hotels und Sterne-Dinner wahr – inklusive VIP-Tickets zur „No Time To Die“ Premiere.


Flug, Hotel, Urlaub: Für viele ist das eine äußerst zufriedenstellende Urlaubs-Gleichung. Jetzt gibt es aber etwas, das alle Dinge ein starkes Stück besser macht, so wie Käse oder Bacon: 007. Drei Zahlen oder zwei Wörter – James Bond, und der Vibe bekommt direkt eine ganz neue Prise Eleganz und Abenteuer. Natürlich kann man mal einen Drehort besuchen, in einem Hotel einchecken, in dem gedreht wurde, aber sind wir mal ehrlich: der echte Agent gibt sich auch nicht mit halben Sachen zufrieden. Gut für alle Bond-Fans, dass sich eine spezialisierte Agentur ein 007-Reise-Erlebnis ausgedacht hat, das – mit Ausnahme von Bond Girls – Drehorte, Luxushotels, Gourmet-Events, Abenteuer und natürlich Fahrten im Traumauto in einem 21-tägigen Trip vereint.

007 Reise-Erlebnis: Filmreifer Urlaub im Bond-Style



„Im Grunde können Sie während der gesamten Reise Bond spielen“, verrät Lindsay Boyd, deren Reisebüro die Reise konzipiert. Auf dem Reiseplan stehen mehrere Drehorte aus Bond-Filmen, darunter der kommende Film „Keine Zeit zu sterben“ und der 2012er-Film „Skyfall“, mit Stopps in Norwegen, Italien und Schottland. Was das actiongeladene Agenten-Erlebnis, oder besser gesagt – ein James Bond-Abenteuer mit Zugang zu den Drehorten von „No Time to Die“ – noch zu bieten hat? Eigentlich nur Kleinigkeiten.

  • Teilnahme an der VIP-Veranstaltung auf dem roten Teppich bei der Londoner Premiere von „No Time to Die“.
  • Aufenthalte in 5-Sterne-Hotels mit Mahlzeiten von Michelin-Sterneköchen.
  • Geheimagenten-Missionen, die die Bewachung der Kronjuwelen während einer besonderen Veranstaltung und einer privaten Besichtigung im Tower of London beinhalten.
  • Abendessen auf der Londoner Tower Bridge mit einer Casino-Nacht mit hohem Einsatz als Hommage an die Filme.
  • Nachstellung der berühmten Hochgeschwindigkeits-Verfolgungsjagden mit luxuriösen Supersportwagen, Bootsverfolgungsjagden, Rennen und Hubschrauberabzug nach einem simulierten Feuergefecht, gefolgt von der Flucht in ein abgelegenes Gewölbeversteck.
  • Exotische Autos wie Aston Martins, Ferraris, Lamborghinis und Range Rover werden zur Ausfahrt freigegeben.
  • Alle Missionen werden von einem professionellen Filmteam gefilmt, damit sie für die Nachwelt erhalten bleiben und man ein Leben lang damit prahlen kann.

Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist es auch, wenn man schön im Sinne von schön teuer übersetzt, denn einen Haken hat jedes vermeintliche Märchen, und da wo um Film der Bösewicht um die Ecke kommt, kommt hier der Preis für das exklusive Abenteuer. 80.000 Dollar kostet das Ticket in den Agenten-Urlaub, und der Zugang wird so streng bewacht wie der Eingang zum MI6. Die Plätze sind limitiert. Die Reise soll vom 26. September bis 17. Oktober stattfinden und bietet Platz für bis zu 50 Personen. Um eine Buchung anzufordern, könnt ihr dieses Formular ausfüllen. Und dann mal schauen, ob das Sparschwein Geheimagenten-tauglich ist.

Folgen:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?