Weinkaufsliste: Generation Riesling

Ein bisschen Spaß muss sein, dann kommt das Weinglück von ganz allein. 5 Weine aus der Generation Riesling für Neugierige und Einsteiger – Made in Germany, von jungen wilden Winzer*Innen, die Bock auf ihren Job haben. Und derbe Bock machen.

Man kann Dinge ja echt unnötig kompliziert machen. Ich bin da halt kein Fan von. Je komplizierter es wird, desto weniger Spaß macht die Sache. Und eine Sache, die mir derbe Spaß macht, ist Wein. Man kann wunderbar drüber reden – aber please: Wir müssen da keine Gedichts-Interpretation draus machen. Was sich ein Winzer gedacht hat? Lasst ihn doch. Spannender ist doch, was ich denke, wenn ich mir ein Glas gönne. Macht er mir gute Laune, versetzt er mich vielleicht in Gedanken an einen besonderen Ort, verbinde ich etwas damit – sprechen wir die gleiche Sprache?

Gut, dass sich unter dem Namen Generation Riesling junge WinzerInnen zum Leistungskurs „Deutscher Wein – Jugendsprache“ eingeschrieben haben, und in Einzel- und Gruppenarbeiten jede Menge cooler Weine mit Persönlichkeit auf den Tresen zaubern. Eigenständig, mal eigenwillig, mal auf den Kopf gestellt. Alle sind unter 35 Jahre jung, produzieren in Anbaugebieten quer durchs Land verteilt und fühlen die Traubensafterstellung als Herzensangelegenheit. Schon cute, aber in erster Linie halt: gut. Beziehungsweise: geil. Bei der ersten Sturmfreien Weinbude haben sich 15 Mitglieder der Abschlussklasse vorgestellt. Ich hab ganz seriös probiert, und die Gelegenheit genutzt, mal mit 5 Winzer*Innen zu sprechen – und mir für diese Generation Riesling Weinkaufsliste jeweils einen charming Alleskönner empfehlen lassen – fürs Date, die Belohnung nach Feierabend, das Grillen oder den Besuch der Schwiegereltern. Dabei sind natürlich nicht nur die namensgebenden Rieslinge, sondern alles, was die Reben hergeben. Checkt mal die Winzer der GR aus – vielleicht ist ja der ein oder andere Obstsalat für euch dabei!


Gentlemens Journey generation riesling sturmfreie weinbude

© Gentlemens Journey

Generation Riesling Weinkaufsliste: 5 Einsteiger-Budget-Weine für alle Trink-Lagen


Werther Windisch, Schlossberg Riesling

Dresscode: Riesling. Die Bechervorhersage: Es wird leicht Windisch. Scherz beiseite: Den Wein von Jens Windisch vom Weingut Windisch im rheinhessischen Mommenheim mag ich, weil er bisschen tickt wie ich: Wieso sollte man Dinge immer nur so machen, wie sie von einem erwartet werden?

generation riesling gentlemens journey weingut werther windisch riesling schlossberg

© Gentlemens Journey

Jens ist einer der jungen Wilden der Generation Riesling, ist ein “Ganz oder gar nicht Typ”. Exerimentiert gerne mit seinen Weinen, trägt das Herz auf der Zunge und genauso straight und brutal nicht glattgebügelt sind auch die Weine.

Die Preise beginnen schon ab 6 Euro, der Riesling hier ist eins der Aushängeschilde des Weinguts und kostet daher auch so viel wie eine Bowl in einem Münchner Szene-Laden.

Aber dafür hat man den ganzen Abend beste Unterhaltung von innen. Ein bisschen wie ein Date, bei dem man nicht sofort weiss, woran man ist – man nach dem ersten Kuss aber nur noch mehr haben will. Ganz oder gar nicht, halt. Oder wie es Jens sagt:

„Der Riesling hier ist schon pervers unterwegs. Es ist ein eleganter, präziser Wein, sehr vielschichtig, der sich aber krass verändert. Ein Wein, der fordert, weil man Lust haben sollte, über ihn nachzudenken, sich drauf einzulassen – nicht als Gedichtinterpretation, eher im Sinne von Menschen kennenlernen, aus denen dann beste Freunde werden.

Klar haben Einsteiger bei dem Preis vielleicht Hemmungen, aber der Riesling ist total zugänglich, absolut kein Freakstoff, sondern einfach handwerklich schnabelbereit gemacht. Also: Mauern runter, Flaschen auf und dann raus zum Grillen oder auf der Terrasse schlürfen! Traut euch!“

 

Werther Windisch, Schlossberg Riesling, Preis: rund 22 Euro, zu bestellen über das Weingut oder etwa über www.weinstein-finewine.com


Hutmacher Secco, Weingut Karlo Dillmann

 

generation riesling wein hutmacher secco

© Gentlemens Journey

marcel dillmann generation rieslingSekt. Sekt? Markus: Sekt? Ja, ernsthaft. Ich finde, man sollte immer einen guten Sekt daheim im Kühlschrank haben.

Und mit gut mein ich nicht den etwas teureren Massenplayer aus dem zweiten Supermarkt-Regal, sondern was frisches mit Charakter. Deswegen Trommelwirbel für den Hutmacher Secco von Marcel Dillman vom Weingut Karlo Dillmann. Der ist nicht ganz leicht zu kriegen, aber versucht mal euer Glück, es lohnt sich. Und Oma freut sich auch. Sehr sympathische Optik, und und im Glas jede Menge innere Werte. Eine Saison hat der Sekt für Marcel aber nicht:

„Ich serviere die Cuvée aus Riesling, Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller auch meinen Bros / Brudis, und die feiern den weg. 13 Gramm Restzucker, ein ganz leichter, einfacher Secco, lässt sich super easy trinken. Nicht zu überladen, ich mags, wenn der Muskateller rauskommt und dann sie Riesling-Säure ins Spiel kommt. Macht einfach Spaß – kannst du in der Mädelsrunde ausschenken oder wenn die Schwiegereltern zu Besuch kommen. Dein flüssiger Notfall-Assistant, sozusagen!”

Cuvée aus Riesling, Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller, Preis: 6,80 Euro, etwa per Formular bestellbar über weingut-dillmann.de (hier findet ihr mehr Infos zum Bezug)


Stahlnagel Silvaner

© Gentlemens Journey

© Gentlemens Journey

tobias nagel generation rieslingFranken in da House: Auf Tobias Nagel vom Winzerhof Nagel in Dettelbach bin ich vor Kurzem beim Probieren in der fränkischen Weinbar Lump, Stein und Küchenmeister in München gestoßen. Sein Stil: Coole, lässige Weine mit Charakter, die aber keine Selbstdarsteller sind.

Seine Linie Stahlnagel ist perfekt für Einsteiger und Neugierige – ein unkomplizierter Einstieg ins Sortiment des Weinguts. Die “Stahl”-Weine aus Riesling Silvaner oder Bacchus werden im Edelstahlstank ausgebaut, und bieten  Trinkspaß, Spiel und Spannung, ohne das Gedanken-Karussell anzuwerfen. Für sonnige Momente hat Tobias eine Empfehlung:

“Sommer? Immer mit Silvaner! Warum? Weil es einfach meine Lieblingsrebsorte ist, geil zum Essen geht, aber halt auch solo immer Spaß macht. Unser Stahlnagel Silvaner ist viel kuschliger, als es der Metall-Vorname vielleicht vermuten lässt. Richtig erfrischend, lebendig, leicht kräuterig, entwickelt beim Trinken in mehrere Stufen neue Aromen. Mein Liebling, um sich mit einer Flasche mit Freunden zusammenzusetzen. Den kann echt jeder genießen, besonders Einsteiger. Ein Gute-Laune-Wein ohne Allüren.”

Stahlnagel Silvaner trocken, Preis: 8 Euro, etwa über wirwinzer.de/stahlnagel-silvaner


Gentlemens Journey generation riesling sturmfreie weinbude

© Gentlemens Journey


Weingut Mehling, Leinhöhle Riesling

Im Weingut Mehling in Deidesheim in der Pfalz bastelt Kathrin Otte Schlürf-Gönnungen und einige der mit besten Rieslinge aus Deutschland.

generation riesling gentlemens journey

© Gentlemens Journey

 

Die Weine aus dem Familienbetrieb sind keine Ja-Sager-Weinmausis, sondern spritzige und fruchtige Charakterköpfe. Warum dieser Wein ihre Empfehlung für den Sommer ist?

„Die Lage Leinhöhle ist im Prinzip die einzige, die zu 100 Prozent am Südhang wächst. Fast Größtenteils wird dort Riesling angebaut – Riesling für alle, die dabei auf diese besondere Säure stehen.

Bei der Weinlese war ich richtig, richtig penibel. Zweimal wurde mal von Hand selektioniert, wenn sich einer der Ernter*Innen unsicher war, ob es die Traube in die nächste Runde schafft, musste direkt probiert werden. Das war so fordernd, dass die Lage intern schon Leinhölle genannt wurde. Aber was ihr ins Glas bekommt, war jede Anstrengung wert. Stichwort Anstrengung: Genau da liebe ich diesen Riesling am meisten – als Belohnung nach einem harten Arbeitstag. Probiert es aus!“

Und Kathrin hat Recht. Der Leinhöhle Riesling ist wie ein flüssiger Schaukelstuhl aus Zitronengras, Litschi, Kräuternoten und Limette – Augen zu, einschenken, reinlegen, abschalten.

Deidesheimer Leinhöhle Riesling trocken, Preis: 12,50 Euro, über weingut-mehling.de/leinhoehle-riesling


Weingut Bernhard, St. Kathrin Silvaner Trocken 2016

Mit ihrem Vater Jörg leitet Martina seit 2015 gemeinsam das Weingut Bernhard in Rheinhessen. Ich hab selten jemand gesehen, der so für seinen Job beziehungsweise damit auch seine Passion so gelebt hat, jemanden der echt derbe fühlt was er macht, wie die quirlige Martina, die die Generation Riesling 1:1 verkörpert.

© Gentlemens Journey

 

Ich bin mir sicher, dass noch mehr Weine von ihr den Weg in die Weinkaufsliste finden werden. Einer von Martinas Lieblingsweinen für den Sommer ist der Wolfsheimer St.Kathrin Silvaner trocken.

“Ich bin ein großer Fan von Freddy Mercury. Er hat alle Regeln auf den Kopf gestellt, hat auf nix und niemanden gehört, wenn er etwas nachgehen wollte. Aber er hatte eben so eine Leidenschaft, für das was er getan hat. Und genau das will ich in meine Weine stecken. Wein is wie der Song Bohemian Rapsody – du hast 1000 Stilarten, die Art der Gärung, der Fässer.

Und dieser Silvaner ist wie ein Lieblingssong für mich, den ich immer wieder gerne höre, weil er mir jedesmal gute Laune macht. Er ist zart, aber charakterstark, wie eine Melodie aus lokalem Obst und exotischen Früchten. Ich trinke den Silvaner am liebsten mit Freunden beim Grillen in den Weinbergen”.

Merci Martina, jetzt hab ich Bock auf Wein. Und Grillen. Und Weinberge. Wer beamt mich nach Rheinhessen?

Wolfsheimer St.Kathrin Silvaner trocken, Preis: 17,90 Euro, über das Weingut direkt oder etwa über weinshop.vinothek-wangenrot.de


*In Weinfreudiger Zusammenarbeit mit der Generation Riesling

 

 

Facebook Comments
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?