Echter Tee(a)mplayer

Abgebrüht geil: Paul und Marc lassen Vodka mit Tee flirten. Das Match heißt Kakuzo Tea Infused Vodka – und lässt sich sogar mit Milch mixen. Warum ihr den Earl Grey Blend in eure Hausbar swipen solltet und wie die Erfinder ticken – hier entlang.

Kakuzo Tea Infused Vodka oder: hochprozentig nice Teeparty

Noch so ein Spirituosen-Geheimtipp, den ich einfach individuell vorstellen muss. Weil der Kakuzo Tea Infused Vodka a) außergewöhnlich cool schmeckt und b) echt vielseitig mixbar ist. Die aufgebrüht abgebrühte Vodka-Tee-Liaison geht auf die Kappe von Paul und Marc aus Berlin.

Die Kakuzo-Idee: Japanischer Sencha, chinesischer Keemun und indischer Assam bilden die Basis der Bio-zertifizierten Tee-Infusion. Zur Verfeinerung kommen Bergamotten-, Grapefruit- und Limettenöl hinzu. Der Tee-Blend darf sich dann in die Arme des mehrfach destillierten deutschen Roggenvodkas geben. Sweet but psycho, irgendwie.

Die Herausforderung besteht für die Entwickler darin, eine entsprechend gute Tee-Qualität zu beziehen. Dafür arbeiten Paul und Marc mit einem Hamburger Teekontor zusammen, die versuchen ihre Vorstellungen in Bio-Qualität umzusetzen. Dazu noch die echt gelungene Optik, die die Kontinent-Verliebung der zwei Asien-Freunde aufgreift – dope. Grafiker-Freundin Franzi war hin und weg vom Etikett mit Winkekatze, Drache und Koi, als die Flasche im Office einsegelte. Und das heißt echt was.

kakuzo vodka tea infused

© Gentlemens Journey

Der Earl Grey Blend schmeckt kernig, aber smooth. Erst Tee, dann erst die erwartete, leicht scharfe Vodka Note, wieder cremig nach Tee, gefolgt vom malzigen herben Vodka. Dope. Erinnert mich bisschen an einen Pirat im Anzug. Eigentlich ganz passend zu den Gründern von Kakuzo Tea Infused Vodka. Denn nach ersten Geschmacks-Tests in der eigenen Badewanne gehen Paul und Marc jetzt auf Auslieferungs-Kreuzfahrt und neue (Haus-) Bars entern. Wie mixt man den Spirituosen-Geheimtipp am besten und wie ticken eigentlich die Köpfe hinter dem Produkt? Ich hab mich mal an Bord begeben und den beiden eine kleine größere Frage-Liste mitgebracht.

kakuzo tea infused vodka

© Gentlemens Journey

Tee me more: ask, mix & match

kakuzo vodka kakuzo tea infused vodka

© Kakuzo

Was ist für euch die ungewöhnlichste, aber derbe gut funktionierende Mix-Kombination? Stimmen die “Mix it with milk”-Gerüchte?

P&M: Was ist heutzutage schon ungewöhnlich? Ja, unsere Drink-Idee, der „Kakuzo Latte“ wirft ab und an Erstaunen auf. Dabei harmoniert Tee und Milch, gerade in England hervorragend. Das ungewöhnliche am Drink ist sicher, dass hier Vodka mit Milch getrunken wird. Wir empfehlen bei der Zubereitung des Kakuzo Latte 4cl Kakuzo Tea Infused Vodka, 4cl Milch, 1 cl Agavendicksaft. Alle Zutaten in den Shaker und auf Eis servieren. Meiner Meinung nach ein tolles Getränk, das in die Baileys-Richtung geht.

Rituale,Zeit und der Fokus auf die Auswahl der Zutaten genießen in der asiatischen Kultur einen hohen Stellenwert. Habt ihr versucht, diesen Spirt auch mit zu übernehmen?

P&M: Der Trend vermehrt auf ausgewählte regionale Produkte zu setzen ist ja schon präsent. Dies spiegelt sich auch vermehrt in der Barwelt wieder, die anstelle des teuer importierten Produkts auf gleichwertige Qualitäten aus der Region setzen. Ich persönlich empfinde es als sehr angenehm und interessant sich mit Spirituosen auseinander zu setzen, die heimisch sind. Hier hat man oft auch die Möglichkeit den Menschen dahinter kennen zu lernen und die Vision zu erfahren, was vielleicht bei großen Marken aus dem Ausland nicht immer möglich ist. Rituale und Zeit sind in Asien tatsächlich sehr wichtig. Jeder der schon einmal Asien bereist hat, kann sich erinnern, dass die meisten Menschen sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Das ist für uns manchmal nicht ganz verständlich (: Umso mehr liebe ich es mit Freunden, bei einem leckeren Drink meiner Wahl den Abend ausklingen zu lassen.

kakuzo vodka kakuzo tea infused vodka

© Kakuzo

kakuzo vodka kakuzo tea infused vodka

© Kakuzo

kakuzo vodka kakuzo tea infused vodka

© Kakuzo

15 schnelle Fragen an Kakuzo, stellvertretend beantwortet von Gründer Paul

Was tust du morgens nach dem Aufstehen als erstes?

News & Mails checken, danach Zähne putzen. Meistens in der Reihenfolge 🙂

Hast du einen grünen Daumen?

Ich möchte es mal so ausdrücken, dass ich nicht aufgebe, einen grünen Daumen zu bekommen.

Du hast eine Sünde frei. Welche verbotene Sache würdest du tun?

Mich bei einer Airline als Super-Gold-Platin-Member eintragen lassen, um die Welt immer bereisen zu können.

Ihr dürft einen Monat lang nur ein und denselben Drink trinken: Mit welchem würdet ihr das durchziehen?

Das tue ich aktuell schon – der Kakuzo Sour 🙂

5 Zutaten, aus denen du die meisten deiner Lieblinsdrinks mixen könntest?

Vodka, Rum, Wermut, Limettensaft, Zucker (Agavendickaft) – Ich bin ein Sour-Liebhaber…

Wann bist du das letzte mal gescheitert, und woran?

Ehrlich gesagt im Vertrieb, aber das ist ja auch klar, da man es nie allen Recht machen kann und nie alle die gleichen Geschmäcker haben. Aber das ist ja auch das spannende an meinem Beruf.

Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?

Bungee- oder Fallschirmspringen

Du bekommst eine zusätzliche Stunde am Tag geschenkt, wie nutzt du sie?

Ich glaube tatsächlich schlafen aktuell.

kakuzo vodka kakuzo tea infused vodka

© Kakuzo

Was müsste dringend noch erfunden werden?

Eine Art der Teleportation um schnell und ohne Stau Standorte wechseln zu können.

Dein Leben wird verfilmt. Wer spielt dich?

Paul: Woody Harrelson – Ich liebe den Kerl.

Wann warst du zuletzt wirklich traurig?

Jedes Mal wenn Dortmund gegen Bayern verliert und ich mir von meinen Bayern-Freunden etwas anhören darf. 😉

Das Budget wäre da: In welchem Hotel würdest du gerne mal absteigen?

Marina Bay Sands in Singapur mit dem exklusivsten Zimmer in der obersten Etage und dem Pool nur zur Privatnutzung.

kakuzo vodka kakuzo tea infused vodka

© Kakuzo

Wann habt ihr zuletzt etwas Neues ausprobiert und was war es?

Wöchentlich beim Einkauf im Supermarkt. Meist handelt es sich dabei um einen Aufstrich 😀

Die schönste Modesünde der Jugend?

Vokuhila in der Grundschule fällt mir da spontan ein – da war es noch „in“.

Was war der letzte Spirituosen-Geheimtipp, der es euch selbst angetan hat?

Kein Geheimtipp, aber ich liebe den Plantation Pineapple Rum. Zählen Limonaden auch? Dann gerne mal „Eizbach“ aus München checken. Die haben eine wirklich leckere Rosenlimonade.

Kakuzo Tea Infused Vodka: 3 coole Drink-Rezepte

© Kakuzo

© Kakuzo

Kakuzo

© Kakuzo

Bezugsinfo:

kakuzo vodka kakuzo tea infused vodka

© Kakuzo

Kakuzo Tea Infused Vodka, Preis: rund 24,90 Euro, Bezug etwa über tastillery.com/kakuzo

Facebook Comments
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?